Sonderausstellungen

Neue Ausstellung: Poesiealben der Gommeraner im Wandel der Zeit

Am 2. Februar 2020 wurde in den Vereinsräumen in der Walther-Rathenau-Straße 19 die erste Ausstellung im neuen Jahrzehnt eröffnet. Sie steht unter dem Motto „Poesiealben der Gommeraner im Wandel der Zeit“ und umfasst 49 Alben. Das älteste Poesiealbum wurde im Jahr 1908 angelegt. Zur Ausstellungseröffnung nahm die Vereinsvorsitzende Karin Gust die über 30 Gäste mit auf eine Zeitreise, in dem sie zu jeder Vitrine – in der die Alben nach ihrer Entstehung geordnet sind – die passenden Worte fand. Neben vielen interessant gestalteten Seiten finden sich auch Einträge von Martin Schwantes und Fritz Heike.

Die Ausstellung kann bis zum Juni 2020 an jedem ersten Sonntag des Monats von 15 bis 17 Uhr kostenfrei besichtigt werden. Für Gruppen und Schulklassen besteht auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache die Möglichkeit zu Besichtigung (Telefon 039200 50458).

Liebevoll gestaltet im Jahr 1916.

Weitere Informationen zur Ausstellung hat der MDR in der Sendereihe „Mein Verein“ zusammengefasst. Sehen Sie selbst: https://www.mdr.de/video-375942_zc-61c1655f_zs-94656218.html